Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00ae400/cms/templates/theme1548/includes/includes.php on line 86
Jörn Schimkat - Physioenergetik

Physioenergetik

Physioenergetik ist eine Untersuchungs- und Behandlungsmethode, um Krankheiten ursächlich zu erkennen und zu behandeln bzw. deren Entstehung zu verhindern. Sie ist somit ein Wegbereiter der Gesundheit.

Der Mensch erlebt sich als untrennbare Einheit aus Körper, Geist und Seele im ständigen Austausch mit seiner Umwelt. Um in diesem Rahmen ein möglichst stabiles inneres und äußeres Gleichgewicht zu halten, haben sich im Laufe der Evolution verschiedene Regulationsmechanismen entwickelt. Sind diese harmonisch aufeinander abgestimmt und in der Lage, auf Veränderungen zu reagieren, ist der Mensch gesund, fühlt sich wohl, belastbar und stabil.

Ist diese Abstimmung nicht möglich, versucht der Organismus zunächst, die störenden Faktoren zu kompensieren. Schädigende und übermäßige Reize durch Fehlbelastungen, Umweltgifte, emotionale Konflikte etc. können die Regulationsmechanismen überfordern. Kompensationsmechanismen reichen dann nicht mehr aus und die Regulation gerät ins Stocken. Der „innere Heiler“ ist blockiert, das innere Gleichgewicht bricht zusammen, der Mensch entwickelt Krankheitszeichen (Unwohlsein, Symptome, Schmerzen) und verliert an Lebensqualität.

Die Physioenergetik versucht die Blockierung des „inneren Heilers“ aufzufinden, um sie zu lösen.

Der Patient kann ja zunächst nur mitteilen, was ihm bewußt ist. Hinter seinen Störungsmustern und Krankheitszeichen liegen Ursachen und Zusammenhänge, die ihm bewußt nicht zugänglich sind.

Mit dem Einverständnis des Patienten kann eine Kommunikation zwischen dem Bewusstsein des Therapeuten und dem Unbewussten des Patienten gelingen. Dazu werden die Muskeltests der Kinesiologie sowie der Armlängenreflexvon Raphael van Assche eingesetzt. Die Muskulatur stellt das Gewebe im menschlichen Körper dar, daß - von außen gut nachvollziehbar - sofort mit einer Spannungsänderung auf Befindlichkeitsänderungen eines Menschen reagiert. Auf diese Weise können die Störungen des Regulationssystems aufgesucht und Behandlungsmöglichkeiten gefunden werden, damit sich das „System“ wieder regulieren kann. Denn als Antwort auf eine Störung wird ein Muskel sich anspannen. Ist die angemessene Behandlungsform gefunden, wird sich der Muskel entspannen. Der Vorteil des Testes ist, daß der Ort oder die Ebene der Störung schnell zu finden ist, und daß der Patient selbst die Behandlungsform auswählt, die der Therapeut an ihm austesten kann. Dadurch erhält der Patient eine Bewusstseinserweiterung, die ihn – und den Therapeuten - allerdings nicht überfordert.

Die Physioenergetik ist somit einsetzbar bei fast allen chronischen Krankheiten, bei emotionalen Problemen und Schlafstörungen, zur effektiven Allergiebehandlung (nach Klinghardt), Narbenbehandlung, zur Stressbewältigung, zum Auffinden und Ausleitung von Schadstoffen, zur kontrollierten Darmsanierung, zur Austestung von Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln, Vitaminen, Mineralstoffen oder im Bereich der Prophylaxe, so zum Test der Verträglichkeit von Zahnmaterial vor der Implantation...  

Es können alle Therapieformen zur Anwendung kommen, die der Therapeut kennt, und zwar gerade in effektivster Form, da der Patient die Methode auswählt, die zu dem Zeitpunkt des Testes für ihn die wirkungsvollste ist. So können wir z.B. Symptome der multiplen Sklerose und anderer neurologischer Krankheiten, aber auch Schmerzzustände aller Art effektiv differenzieren und Behandlungsformen zuordnen, wie der Körper-Akupunktur, der Ohr-Akupunktur, der Psychokinesiologie nach DR. D. Klinghardt oder der Bach –Blütentherapie, der craniosacralen Osteopathie, einem Ausgleich der Chakren oder einer sonstigen Aurabehandlung, Allergiebehandlungen nach Dr. D. Klinghardt und Medikamententestungen durchführen.

Es hat sich bewährt, eine Reihe von mehreren Behandlungen zu vereinbaren, um einen effektiven Behandlungserfolg zu erzielen und Rückfällen vorzubeugen.

 

Jörn Schimkat verwendet Cookies, um die Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Features zu ermöglichen. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie dieser Verwendung zu.
Mehr Informationen Ok Ablehnen